Loader

Gipserarbeiten

Einige von uns ausgeführte Arbeiten wie z.B.:

– Netzeinbettungen an Fassaden mit Lasurtechnik oder anschliessendem Fertigabrieb
– Umbau Coiffeursalon

Ökologischer Dachstockausbau:

Der Dachstock wurde mit Schafswolle isoliert und mit Fermacellplatten verkleidet.
:
Die Stösse wurden genetzt und verspachtelt.
Der Dachstock wurde mit Schafswolle isoliert und mit Fermacellplatten verkleidet.:
:
Der Dachstock wurde mit Schafswolle isoliert und mit Fermacellplatten verkleidet.:
Danach wurde ein mineralischer Verputz aufgezogen und alles mit einer Mineralfarbe gestrichen.
:
Das Endergebnis ist ein Dachstock mit einem ökologischen, mineralischen Aufbau, welcher Atmungsaktiv ist und zudem noch die Luftschadstoffe mindert.
Der Dachstock wurde mit Schafswolle isoliert und mit Fermacellplatten verkleidet.:
:
Der Dachstock wurde mit Schafswolle isoliert und mit Fermacellplatten verkleidet.:

Netzeinbettung Fassade mit anschliessender lasierender Farbgebung:

Die gerissenenen Betonfensterstürze wurden aufgespitzt und mit einem Trennvlies armiert.

 

 

 

 

 

Danach wurde die gesamte Fassade mit einem Netz armiert ..

 

 

 

 

 
 

und mit einem feinen Verputz überzogen.

 

 

 

 

 
Nach einem erfolgten Voranstrich, wurde die Fassade in einem graublauen Farbton lasiert.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Netzeinbettung 200 jähriger Fassade mit anschliessender lasierender Farbgebung:

Bei dieser über 200 jährigen Fassade wurde zuerst ..

 

 

 

 

 

der lose Putz abgeschlagen und die groben Risse verspachtelt und genetzt.

 

 

 

 

 
Teilweise musste der Grundputz wieder ergänzt werden.

 

 

 

 

 
Danach wurde die gesamte Fassade mit einem Netz armiert.
 

 

 

 

 

 
Nach der Netzeinbettung erfolgte ein Ueberzug mit einem feinen Verputz,
 

 

 

 

 

 
welcher anschliessend mit der Bürste strukturiert wurde.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Nach einem erfolgten, gelben Voranstrich, wurde die Fassade mit einer Farbe im Terracottafarbton lasiert.
 

 

 

 

 

Die über 200 jährige Liegenschaft erstrahlt heute wieder in neuem Glanz und kann sich auch nach über 10 Jahren an der Hauptstrasse immer noch sehen lassen!

Umbau Coiffeursalon:

Das altrosa gestrichene Wandtäfer wurde teilweise komplett entfernt und mit Gipskartonplatten verkleidet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Die Stösse der Platten wurden genetzt und verspachtelt
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Einbaumöbel wurden farblich neu gestaltet und eine Wand in einem schokoladenbraunen Farbton gestrichen.
 

 

 

 

 

 


Coiffeursalon 2:

Die Schlitze der Elektroleitungen wurden mit Gips zugespachtelt.
 

 

 

 

 

Danach überzogen wir den alten Abrieb mit einer speziellen Gipsklebermischung (bessere Haftung als mit herkömmlichem Gips).

 

 

 

 

 
Nach einer erfolgten Putzgrundierung wurde der Abrieb aufgezogen.

 

 

 

 

 
Die Wände wurden zum besseren Schutz noch gestrichen. Eine Wand wurde in einem Gelbton ausgeführt.
Das Endergebnis kann sich sehen lassen!

Dachaufstockung/ Netzeinbettung Fassade:

Die hinterlüftete Fassade wurde zuerst vom Zimmermann mit MDF Platten verkleidet.
 

 

 

 

 

Danach wurden Aquapanellplatten montiert, welche dann von uns verspachtelt wurden (Stösse).

 

 

 

 

 
Auf die gesamte Fassade wurde ein Netz eingebettet.

 

 

 

 

 
Danach erfolgte ein Anstrich mit einer Putzgrundierung.

 

 

 

 

 
Der eingefärbte Deckputz wurde danach vollflächig aufgezogen. Als Alternative dazu wäre auch ein Anstrich möglich gewesen, welcher einen längeren Schutz gegen Umwelteinflüsse geboten hätte.
 

 

 

 

 
Das Endergebniss kann sich aber auf jeden Fall sehen lassen und erstrahlt heute noch in einem schönen Glanz!

Küchenumbau mit Schliessen der Elektroleitungsschlitzen, Ausgleichen des alten Putzes und Grundputzes und anschliessendem Auftragen des neuen Rusticoputzes. Die Fenster und die Türe wurden ebenfalls passend dazu hell gestaltet.

Ein weiterer Küchenumbau

Schliessen der Elektroleitungsschlitze und Abdecken der Holzbalken. Anschliessender Rusticoputz mit lindengrünen Anstrich.

Nach dem Entfernen des Wandschrankes wurden die Dachschrägen mit Gipskartonplatten verkleidet und die Wände gegipst. Der Parkett wurde schwimmend verlegt und anschliessend ein Rusticoputz mit blaugrauer Lasur aufgetragen